Unsere Service- und Notfallbereitschaft:
Rufen Sie uns an! 09548 - 920 200

Heizung » Kaminsanierung

Eine Schornsteinsanierung steht meistens dann an, wenn der Schornstein den heutigen Ansprüchen einfach nicht mehr gerecht wird. Vor allen Dingen bei alten Häusern wird die Kaminsanierung direkt mit der kompletten Altbausanierung durchgeführt, denn die alten Schornsteine sind mit den heutigen Heizungsanlagen oftmals nicht mehr kompatibel.

Einer der häufigsten Gründe warum eine Sanierung durchgeführt werden muss, ist die „Wasserdurchlässigkeit“ der Schornsteine, die meisten älteren Schornsteine sind nicht feuchteunempfindlich. Wer seine Heizungsanlage austauscht, sollte auf jeden Fall nicht den Schornstein vergessen, denn eine neue Heizanlage mit einem alten Schornstein kann oftmals eine Menge Ärger und Schaden verursachen.

Besonders beliebt bei Schornsteinsanierungen ist Edelstahl, denn durch die tollen Eigenschaften des Material, bietet es sich für eine Sanierung regelrecht an. Zunächst einmal ist Edelstahl extrem witterungsfähig und Feuchtigkeit kann ihm nichts anhaben, hinzu kommt noch, dass das Material leicht zu reinigen und so gut wie unzerstörbar ist. Des weiteren ist Edelstahl relativ leicht, daher kann es auch bei einer Schornsteinsanierung ohne Probleme an der Wand befestigt werden und muss zum Beispiel nicht aufwendig verputzt werden.

Jedoch wird bei einer Kaminsanierung auch gerne Keramik verlegt, denn dieses Material ist so gut wie für fast alle Brennstoffe einsetzbar, feuchteunempfindlich, schallabsorbierend, umweltfreundlich oder auch dünnwandig, allerdings kommt es dabei immer auf das System an. Edelstahl besitzt jedoch den Vorteil, dass es ohne Probleme auch schräg verbaut und in engen Kaminen eingesetzt werden kann. Kunststoffrohre hingegen werden in der Regel nur als Abgasleitung verwendet. Welches Material für die Schornsteinsanierung am geeignetsten ist, hängt also unter anderem von den jeweiligen Gegebenheiten sowie den Vorstellungen des Kunden ab.

Wer seinen Schornstein sanieren lassen möchte, sollte sich bei der Auswahl der jeweiligen Anbieter ruhig Zeit lassen und diese genau untereinander vergleichen, ratsam ist es zum Beispiel sich von verschiedenen Anbietern Kostenvoranschläge einzuholen. Außerdem ist es ratsam nur umweltfreundliche Materialien zu verwenden, denn so tut man nicht nur sich, sondern auch der Umwelt noch einen Gefallen. In der Regel lässt sich solch eine Sanierung ohne Probleme durchführen und ist auch noch bezahlbar.

Kaminsanierung in Pommersfelden bei Bamberg
Schornsteinsanierung Gumbrecht GbR in Pommersfelden